X

Stationäres Wohnen

für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung

Der Bereich Wohnen bietet für Menschen mit geistiger, teilweise mehrfacher Behinderung aktuell 108 Wohnplätze an, verteilt auf sieben dezentral liegende Wohnhäuser im Stadtgebiet von Kempten. 

In den Wohngemeinschaften leben unterschiedlich viele Menschen zusammen, aktuell in der kleinsten vier und in der größten 14 Bewohnerinnen und Bewohner. Die Wohngemeinschaften sind heterogen gestaltet, d.h. alters- und geschlechtsgemischt, der persönliche Hilfebedarf ist hierbei sehr unterschiedlich.

Das stationäre Wohnangebot gliedert sich in

  • Wohnangebote mit umfassender Betreuung
  • betreuungsreduzierte Außenwohngemeinschaften
  • Paarwohnungen
  • Trainingsappartements
  • eine Seniorentagesstätte für berentete oder teilzeitbeschäftigte Bewohner/innen

 

Die WGs sind nach dem Selbstversorgerprinzip konzipiert, d.h. die Bewohnerinnen und Bewohner führen den Haushalt mit Hilfe der Betreuerinnen und Betreuer selbständig. So wird in den umliegenden Geschäften eingekauft, selbst gekocht, gewaschen, gebügelt und die Räumlichkeiten selber sauber gehalten. Für die Betreuerinnen und Betreuer steht die individuelle Begleitung und Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag im Vordergrund. Darüber hinaus verfolgt jede/r Bewohner/in individuelle Ziele, die im Rahmen einer differenzierten Förderplanung gemeinsam erstellt, begleitet und regelmäßig evaluiert werden.

Um eine größtmögliche Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu sichern, stehen jeder Wohngemeinschaft ausreichend Fahrzeuge zur Verfügung.

Da die Bewohnerinnen und Bewohner tagsüber in den Allgäuer Werkstätten oder deren Förderstätte zum Arbeiten gehen, sind die Wohngemeinschaften Mo-Do zwischen 8:30 und 16:00 Uhr und Freitag zwischen 8.30 und 12.00 Uhr in der Regel nicht besetzt. Außerhalb dieser Zeiten findet inkl. der Wochenenden eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung statt, nachts durch Nachtbereitschaften. Diejenigen, die bereits in Rente sind oder in Teilzeit arbeiten, werden tagsüber in der einrichtungseigenen Seniorentagesstätte betreut, Teilzeitarbeitende teilweise auch in ihren Wohngemeinschaften.



Ihre Ansprechpartner/innen:

Jürgen Schulz / Bereichsleiter Wohnen Tel. 0831/960456-11
Andreas Pfisterer / stellvertretender Heimleiter Tel. 0831/960456-14
Inge Usenbenz / Leiterin Seniorentagesstätte Tel. 0831/59121-22